b-team und freunde e.V.

von

Ein Verein wird gegründet

Am 24. August trafen sich 14 Mitwirkende des Brassoratoriums „Anne – damit wir klug werden“ auf der Terrasse unseres musikalischen Leiters Knut Petscheleit. Neben mehreren Mitbläsern und unserem Technik-Team waren auch Marita Gramm, die Autorin, und Reinhard Gramm, der Komponist des Stückes anwesend.

Bereits auf dem Kirchentag in Stuttgart zeichnete sich ab, dass die Uraufführung in der Markuskirche nicht die letzte Aufführung des Stückes bleiben sollte. Wir beschlossen, die Finanzierung des Projektes auf solidere Füße zu stellen, und gründeten den Verein „b-team und freunde“.

Seit der Eintragung ins Vereinsregister des Amtsgerichts Pinneberg unter der Nummer VR 1944 PI dürfen wir den Zusatz „e.V.“ tragen, also: „b-team und freunde e.V.“.

Endlich gemeinnützig

Am 8. April 2016 erhielten wir endlich den Bescheid des Finanzamts Itzehoe, dass wir gemeinnützige Zwecke fördern. Wir dürfen jetzt also Zuwendungsbestätigungen für Spenden und Mitgliedsbeiträge ausstellen.

Damit haben wir einen wichtige Etappe auf dem Weg nach Göteborg, Stockholm, Lapua und Helsinki erreicht. Für die im Oktober geplante Nordlandtour fehlen uns noch rund 60.000 Euro (bei geplanten 80 Mitreisenden), die unsere Mitwirkenden nur schwer selber stemmen können.

Wir sind daher auf Ihre Mithilfe angewiesen. Spenden sind herzlich willkommen:

Kontoinhaber: b-team und freunde e.V. Itzehoe
IBAN: DE95 2229 0031 0006 4828 48
BIC: GENODEF1VIT
Bank: Volksbank Raiffeisenbank eG Itzehoe

Zur Newsübersicht