Brückentagskonzert in der St.-Jürgen-Kapelle

von

Unser Sommer war schön. Denn: Wir waren als b-team mit Freunden in Småland. Mitten im Astrid Lindgren Land, in einer ehemaligen Dorfschule.

Wir hatten reichlich Sonneschein und nicht zu viel Regen. Natürlich hatten wir unsere Instrumente dabei. Täglich wurden mehrere Stunden lang neue Stücke geprobt. Bei fünf Gelegenheiten spielten wir vor Publikum.

Neben den Proben blieb aber noch genügend Zeit, um auf den Spuren von Michel aus Lönneberga oder Lasse, Bosse und Lisa, Britta und Inga, Ole und Kerstin aus Bullerbü zu wandeln.

Wir erkundeten das Glasreich, besuchten eine Hammerschmiede und eine Papiermühle, ernteten Heidelbeeren im Wald, beobachteten Elche im Park und einen Weißkopfseeadler an „unserem“ See, machten Ausflüge nach Kalmar und Öland.

Ein Höhepunkt war unser Auftritt in Astrid Lindgrens Näs, wo wir vor dem Elternhaus der verehrten Schriftstellerin die von Reinhard Gramm eigens für diesen Anlaß komponierte Lindgren-Suite uraufführten.

Den krönenden Abschluß unserer Zeit im Norden bildete unser Konzert in der Hammerschmiede in Orrefors.

Wer mehr über unsere Schwedenreise erfahren möchte, den laden wir am Montag, den 2. Oktober 2017, zu einem Brückentagkonzert in die St.-Jürgen-Kappelle in Itzehoe ein. Das Konzert beginnt um 19:00 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei.

Zur Newsübersicht