Probentag für Anne

von

Probentag in Bad Driburg am 14. März 2015

An einem nasskalten Samstag im März trafen sich etwa 25 Bläserinnen und Bläser im evangelischen Gemeindehaus von Bad Driburg. Die meisten kamen aus dem Kirchenkreis Paderborn, dazu einige Gäste aus ganz Westfalen. Kreisposaunenwartin Marianne Noeske führte die Bläser einfühlsam an das Werk von Reinhard Gramm heran. Schwierige Akkorde wurden allmählich aufgebaut, bis sie auch als Ganzes verstanden und ertragen werden konnten. Alle Teile, an denen Bläser beteiligt sind, wurden zumindest angespielt, aber auch teilweise schon recht intensiv geprobt.

Für die Pausen hatten viele etwas zu Essen oder zu Trinken mitgebracht, das Mittagessen wurde angeliefert. Es war eine gute Gelegenheit für die Teilnehmer, vor allem die von außerhalb des Kirchenkreises Paderborn, sich untereinander schon ein wenig kennen zu lernen. Berührungsängste gab es nicht, alle wurden sofort posaunenchorüblich fröhlich integriert, und der Gesprächsstoff ging nicht aus, bis die Chorleiterin alle wieder an die Instrumente rief.

Eine weitere Probe der Gruppe folgt am 16. Mai in Schloß Neuhaus bei Paderborn.

Beate Ullrich

Zur Newsübersicht